1 Kleinbus & 2 PKW

Stationsleiter in Santos, Mäntyluoto und Le Havre setzen neuen Kleinbus und zwei PKW erstmalig ein.

 

p1010659    p1010502

 

Von der Internationalen Transportarbeiter-Föderation (ITF) gefördert und der Deutschen Seemannsmission (DSM) angeschafft, konnten kürzlich auf drei Stationen neue Fahrzeuge ihren Dienst für Seeleute aufnehmen. Die Neuanschaffungen waren wegen der vielen gefahrenen Kilometer und wegen des hohen Verschleißes auf unebenen Hafengeländen notwendig geworden. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter nutzen die Autos jetzt für Bordbesuche, Shuttle-Services vom Hafen in den Seemannsclub bzw. in das Seemannsheim und zurück oder für Einkaufstouren bzw. Ausflüge. Ein besonderer Dank geht an die ITF und alle Freunde und Förderer der DSM, die solche dringenden Anschaffungen immer wieder möglich machen.

Fotos: DSM Santos



 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein, und sind Erste, die werden die Letzten sein.

Lukas 13,30 (Lutherbibel)

festmachen 2017 09 thumb200

Die Kernaussage der Losung ist im Original und als Redensart in abgewandelter Form so in die Alltagssprache eingeflossen, dass der theologische Bezug häufig nicht mehr bekannt sein dürfte.

weiterlesen

   

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden