So können Sie sich für die Würde der Seeleute einsetzen

  • durch "Fremdshoppen"
    mit "Blinddate".

    Das geht so: Sie kaufen einen oder mehrere "Artikel" aus unserem Spendenshop - wir geben diese(n) an Seeleute weiter.

    Damit Sie wissen für wen Sie shoppen klicken Sie bitte hier rechts auf den Städte-Namen unserer Einrichtung der Sie Ihre(n) Artikel zukommen lassen möchten.

    Anschließend können Sie Ihren "Spenden-Korb" über PayPal per Scheckkarte oder Giropay bezahlen.


Partizipation & politische Bildung:
  • Wir ermöglichen Seeleuten die Teilhabe an familiären Ereignissen durch die Bereitstellung kostengünstiger Tele- und Internet-Kommunikation.

  • Durch unsere Angebote ermöglichen wir Seeleuten die eigene Kommunikationsfähigkeiten zu erhalten und nicht zu vereinsamen.

Erholung und Regeneration

  • Durch unsere Clubs und Seemannsheime schaffen wir Erholungsräume für Seeleute und damit oftmals die einzige Möglichkeit der Enge des Schiffes für ein paar Stunden zu entkommen.
  • Unser Angebot trägt in einem erheblichen Maß dazu bei, dass sich Seeleute von den physisch wie psychisch anstrengenden Lebens-und Arbeitsbedingungen an Bord regenerieren können.

Persönliche Beratung und Seelsorge

  • Wir ermöglichen Seeleuten –und gegebenenfalls ihren Angehörigen- kompetente und individuelle Beratung in vielfältiger Form, sowie Notfallseelsorge und Kriseninterventionen in besonderen Lebenslagen.

  • In Konfliktsituationen an Bord können wir als unabhängige und neutrale Instanz Konfliktmanagement und Mediation übernehmen

spenden_12 spenden_13
 
    
  
spenden_11


 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Spendenkorb

Ihr Spendenkorb ist leer

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

Spenden-Shop

Was wo benötigt wird sehen Sie durch einen Klick auf die Ortsnamen:

Alexandria
in Ägypten

Antwerpen in Belgien

Durban in Südafrika

London in Großbritanien

Le Havre in Frankreich

Lomé in Togo

Mantyluoto in Finnland

Middlesbrough in Großbritanien

Piräus in Griechenland

Rotterdam in den Niederlanden

Santos in Brasilien


Ihre Spende kommt direkt der von Ihnen ausgewählten Station zugute.

Eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen gerne zu wenn Sie uns Ihre vollständige Adresse mitteilen.

Übernachten Sie doch einmal in Amsterdam oder Douala.
Das hilft dort!

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden