• PDF
  • Drucken
  • E-Mail

Logo_smallDie Deutsche Seemannsmission (DSM) hat im Sommer 2009 unter dem Namen "Piraten : Bedrohung auf See" ein Aktions-Programm gestartet, um Seeleuten in der Gefahr der modernen Piraterie zur Seite zu stehen und über den Alltag von Seeleuten aufzuklären.

Mit 400 Standorten weltweit verfügen die internationalen Seemannsmissionen über Anlaufstellen in fast allen wichtigen Häfen. Die Seemannsmission ist damit international der Verbund, der die meisten Kontakte mit Seeleuten und damit auch die meisten Erstkontakte mit von Piraterie betroffenen Seeleuten hat.

Das Aktions-Programm hilft sowohl Seeleuten, die bereits Angriffen ausgesetzt waren, als auch Seeleuten, die gefährdete Gewässer befahren. Da die Abfahrts- und Ankunftshäfen häufig weit entfernt von den Problemzonen liegen, ist ein weltweites Netzwerk notwendig, um die Seeleute zu erreichen. Dies kann derzeit nur die Seemannsmission bieten. Auch in den Häfen Deutschlands laufen Schiffe mit Betroffenen ein. Die Deutsche Seemannsmission hat Anlaufstellen in 16 deutschen Häfen und darüber hinaus 17 Auslandsstationen in bedeutenden Häfen. Sie ist damit ein wichtiger Impulsgeber im internationalen Dachverband der christlichen Seemannsmissionen (ICMA).

Auf dieser Internetseite werden weiterhin Berichte von Betroffenen und Mitarbeitern der Deutschen Seemannsmission zu finden sein. Hier kann auch direkt gespendet werden. Die Deutsche Seemannsmission bittet um Unterstützung, da die weltweite Notfallseelsorge und das Engagement zur Stressbewältigung sich nicht selbst tragen.

Videointerviews zu "Piraten Bedrohung auf See" finden Sie unter der Rubrik "Unsere Videos" und unter: http://www.youtube.com/bedrohungaufsee

u.a.

- Deutsche Seeleute in Hongkong

- Seemannsdiakonin Martina Platte, Internationaler Seemannsclub Hongkong

- Seemannsdiakonin Corinna Dohotariu, Internationaler Seemannsclub Hamburg

- Prof. Kapt. Peter Irminger, Institut für Nautik - Hochschule Bremen

- Dr. Margrit Wetzel (MdB), Vizepräsidentin Deutsche Seemannsmission

- Pastor Hero Feenders, ehemaliger Generalsekretär der Deutschen Seemannsmission



 

Machine-Translation into:

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden