Service

Die Besatzungen der Schiffe sind oftmals international und aus verschiedenen Kulturkreisen zusammengesetzt. Über Monate sehen die Seeleute jeden Tag dieselben wenigen Menschen an Bord. Wir bieten den Seeleuten die Möglichkeit, sich mit „jemandem von draußen“ über Probleme an Bord, private Probleme oder große Glücksmomente zu unterhalten.

Viele Seeleute sind über mehrere Monat von ihren Familien und ihrem gewohnten kulturellen Umfeld getrennt. Ein wichtiges Anliegen der Deutschen Seemannsmission ist deshalb, den Seeleuten einen kostengünstigen Kontakt mit ihren Familien und Freunde zu ermöglichen und ihnen Zugang zu Nachrichten aus ihrem Heimatland zu verschaffen.

An Bord der Schiffe gibt es wenig Möglichkeiten sich zu entspannen. Auf hoher See kann man das Schiff nicht verlassen. Die Deutsche Seemannsmission stellt den Seeleuten im Seemannsclub Angebote zur Entspannung bereit. Wir bieten den Seeleuten an, sie zu Ausflügen in die Stadt oder die Umgebung zu bringen. Mäntyluoto liegt etwa 20 km entfernt vom Stadtzentrum. Von Tahkoluoto ins Stadtzentrum sind es etwa 28 km.

Oftmals ist es Monate her, dass Seeleute an einem Gottesdienst teilnehmen konnten. Wir bieten den Seeleuten an, an Bord oder in der Seemannsmission einen Gottesdienst zu gestalten.

Für persönliche oder geistliche Beratung und Begleitung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Alle Fotos: DSM Mäntyluoto

manty service 07
manty service 03
manty service 04
manty service 06


 

Spendenkorb

Ihr Spendenkorb ist leer

Links Mäntyluoto

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden