hh_schiff_im_hafen

Die Deutsche Seemannsmission Hamburg-Harburg e.V.
sucht  ab sofort

eine Diakonin / einen Diakon

für die Bordbetreung  im Hamburg Hafen

 

Schwerpunkt der Stelle (100%): - Bordbesuche im Hamburger Hafen - Koordination und Begleitung des Bordbesuchsdienstes von Ehrenamtlichen - Zusammenarbeit  mit dem Team des DUCKDALBEN - Zusammenarbeit mit dem Seemannspfarramt, den anderen Vereinen der DSM u. ICMA Partnern - Zusammenarbeit mit Behörden, Einrichtungen, Gewerkschaften und Betrieben im Rahmen des Arbeitsfeldes

Wir  wünschen uns von Ihnen - hohe Bereitschaft, sich auf die Arbeits- und Lebenswelt der Seeleute einzulassen - großes Interesse an aufsuchender Arbeit - Freude an Teamarbeit - gute Kenntnisse der englischen und nach Möglichkeit einer weiteren Sprache.

Vorraussetzung ist ein Führerschein Klasse B.

Die Vergütung erfolgt nach KAT, Stellenantritt nach Vereinbarung.

Informationen beim Vorsitzenden der DSM Harburg Jürgen F. Bollmann, 040-764 46 68 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

DUCKDALBEN international seamen´s club Jan Oltmanns, Anke Wibel Clubleitung 040-7401661 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.6.2012 an:
DSM Hamburg- Harburg e.V.
- Geschäftsstelle -
Zellmannstr.16
21129 Hamburg



 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag und stehe nun hier und bin sein Zeuge bei Groß und Klein.

Apostelgeschichte 26,22 (Lutherbibel)

festmachen 2017 08 thumb200 Wie tief doch Paulus Glauben war! Als er diesen Satz spricht, könnte er doch eher enttäuscht von Gott sein. Steht er doch gerade unter Anklage vor Gericht. Sätze, wie „Gott, wie konntest Du mich in diese Lage bringen? Oder wie konntest Du das zulassen?“, fallen mir da ein.

weiterlesen

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden