Unsere Hilfe fern der Heimat

Trotz unserer unendlichen Betroffenheit und unserem Mitgefühl, das auch mit einem großen Gefühl der Hilflosigkeit einhergeht, müssen wir uns klar machen, dass die Deutsche Seemannsmission direkt vor Ort in den Philippinen nichts tun kann. Professionelle Katastrophenhilfe und humanitäre Hilfsorganisationen sind vor Ort und helfen den Menschen mit dem Nötigsten, so gut sie können.

In den Einrichtungen der Seemannsmission bieten wir die Hilfe, die uns möglich ist:

  • kostenlose Telefonate für Betroffene. In der Hoffnung, dass eine Verbindung zustande kommt und die Qual des Ungewissen weicht.
  • den Nöten und Sorgen zuhören. Mit viel Zeit, ohne fertige Antworten. Manchmal im gemeinsamen Schweigen der grausamen Realität gegenüber.
  • Aufmerksamkeit den Seeleuten gegenüber, die keine Worte finden für ihre Gefühle. Sie sind so weit von zuhause entfernt, fürchten um ihre Lieben und können nichts, aber auch gar nichts für diese tun.
  • gemeinsam die Klagen und Hoffnungen im Gebet vor Gott bringen.

Alles wollen wir unternehmen, damit die Seeleute von den Philippinen Menschen begegnen, die ihnen zuverlässig zur Seite stehen.

   

Bitte lesen Sie mehr in diesem Artikeln:

Ferne Tränen: Philippinische Seeleute fühlen mit Landsleuten

Schleswig-Holstein hofft und hilft

Buxtehuder Reederei NSB hilft philippinischen Seeleuten

Viele Bremerhavener Seeleute in Sorge
 

 



 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

Es wird Freude sein vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut.

Lukas 15,10 (Lutherbibel

festmachen 2017 10 thumb200

Meine Kindheit verbrachte ich auf Föhr mitten im Wattenmeer. Viele Bewohner lebten früher von den Zugvögeln, die sie mit Hilfe von so genannten Vogelkojen jagten. Das sind künstlich angelegte Seen, umgeben von einem kleinen Wald, auf denen die Zugvögel Pause machen können auf ihrem Weg.

weiterlesen

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden