brunsbuettel kappelnKappeln rüstet sich für den Winter

Ein Käufer für den pleitegegangenen Frachter ist nicht in Sicht. Auf unbestimmte Zeit wird er im Außenhafen in Glückstadt bleiben. Die Besatzung macht sich Sorgen um die Heizung.

Für die Besatzung an Bord bedeutet das, dass sie sich auf den Winter im Hafen einstellen muss. Werner Leyffer von der Seemannsmission steht regelmäßig mit den Männern von der Kappeln in Kontakt. „Drei Mann sind immer an Bord“, berichtet er. Ihnen gehe es gut und sie seien gut versorgt. „Ich besuche sie ab und zu an Bord oder sie kommen zu mir in die Räume der Mission, um zum Beispiel ins Internet zu gehen.“

Gesamten Artikel auf shz.de lesen


 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden