brunsbuettel fsj 2015Anheuern: Jetzt für einen Bundesfreiwilligendienst in der Seemannsmission bewerben

Ab sofort sucht die Seemannsmission in Brunsbüttel neue motivierte Bundesfreiwillige (Bufdis) für ein Jahr ab 1. August 2015:

Du interessierst Dich für fremde Kulturen und Religionen?
Du sprichst Englisch?
Du besitzt einen Führerschein der Klasse B?
Du siehst unsere Regelarbeitszeit von 14.30 – 22.30 Uhr an Werk- und Feiertagen sowie nächtliche Bereitschaftsdienste als Herausforderung an?
Du willst in einer eigenen – für dich kostenfreien – Dienstwohnung bei uns auf dem Gelände wohnen? Du möchtest gefordert und gefördert werden?
Und Du hast im besten Fall Lust, ab und zu einen Blogeintrag über Deine Arbeit bei uns zu schreiben?

Dann bewirb Dich jetzt bei uns für einen Bundesfreiwilligendienst für 12 Monate in der Seemannsmission Brunsbüttel!

Deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, aktuelles Schulzeugnis sowie eventuell Belege über soziales Engagement) schickst Du bitte an den Stationsleiter:

Seemannsdiakon Leon Meier
Kanalstraße 8a-10
25541 Brunsbüttel

Wir würden uns sehr freuen, wenn aus Deinem Anschreiben die Motivation für einen Dienst bei uns klar hervorgeht. Dies hilft uns in einem Bewerbungsgespräch gezielt auf Dich einzugehen.

Wenn Du uns und unsere Arbeit näher kennenlernen möchtest, kannst Du dich jederzeit für ein oder mehrere “Schnuppertage” bei uns melden.

Und nun freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Dein Team der Seemannsmission Brunsbüttel

Hier noch ein paar weiterführende Links für Dich:

 

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Säet Gerechtigkeit und erntet nach dem Maße der Liebe! Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!

Hosea 10,12 (Lutherbibel)

festmachen 2018 07 thumb200

Vieles liegt weltweit im Argen. Kriege, Verfolgung und die Folgen des Klimawandels zwingen Menschen, sich auf einen ungewissen Weg zu machen und Zuflucht in anderen Ländern zu suchen. Auch in unserem reichen Land leben Menschen in Armut und sehen für sich keine Zukunftsperspektive.

weiterlesen

fair ueber meer 04

Zur Kampagnen-Seite

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden