lfa 16 04

Liebe Leserinnen und Leser!

"Lass fallen anker - Blätter der Deutschen Seemannsmission" hat als Zeitschrift eine fast genauso lange Geschichte wie die Deutsche Seemannsmission selbst. Diese Geschichte wollen wir weiter schreiben. Allerdings tragen wir den Veränderungen der „digitalen“ Zeit Rechnung, die besonders im Markt gedruckter Zeitschriften deutlich werden. Darum wird "Lass fallen anker" im Jahr 2017 in einer einzigen gedruckten Ausgabe erscheinen, mit verändertem Layout und mit umfangreicherem Inhalt. 

Zusätzlich erscheint regelmässig das neue „Lass fallen anker - aktuell“ mit zeitnahen Informationen, die wir Ihnen in elektronischer Form zukommen lassen möchten. Dazu unsere grosse Bitte: nennen Sie uns bitte eine Mailadresse für den Versand. Eine kurz, formlose Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. reicht völlig aus. So bleiben Sie das ganze Jahr über informiert und erhalten die einmalige gedruckte Ausgabe zusätzlich.

Falls Sie es vorziehen die aktuellen Informationen gedruckt und per Post zu erhalten, ist dies zumindest im Übergangsjahr 2017 möglich. Mit dem elektronischen Vertriebsweg möchten wir im Jahr 2017 Erfahrungen sammeln, um dann zu entscheiden, wie es ab dem Jahr 2018 weitergeht. Über Ihre Anmerkungen und Mithilfe zur Gestaltung freuen wir uns!

 


Ihre

Heike Proske
Generalsekretärin

 

Machine-Translation into:

Auf dem Laufenden bleiben

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

ekd_logo2

 

 VDR

logo-header

 

AIS REALTIME DATA for Northern Ports 
  bmfsfj_2
    bmas                                         
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
  Bundesministerium für
  Familie, Senioren,
  Frauen und Jugend
  Bundesmininsterium für
  Arbeit und Soziales
 Hier könnte Ihr Name
 und Logo stehen