rost mitarbeiterDSM Rostock

Im Club finden Seefahrer Hilfe

Diakon Folkert J. Janssen und sein Team kümmern sich um Matrosen und Kapitäne aus der Fremde.

Als einen Anker in der Fremde, als einen Ort der Begegnung und der Besinnung für den Seemann im Ausland bezeichnet Tino Hensel, ehemaliger Fahrensmann und langjähriger Vorsitzender der Deutschen Seemannsmission Rostock, den internationalen Seemannsclub Hollfast. Dieser wurde mit der Gründung der Seemannsmission Rostock 1991 eröffnet und befindet sich nach mehreren Umzügen seit 2008 in der ehemaligen, sogenannten Schwarzküche im Rostocker Überseehafen, in denen die im Kohle- und Erzumschlag Beschäftigten ihr Essen einnehmen konnten.

Gesamten Artikel auf nnn.de lesen
Foto: hars
  


 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr  
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr
Hier könnten Sie als  Sponsor genannt werden