Festmachen - Juni 2018

Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben
einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt.

Hebraer 13,2 (Einheitsübersetzung)

festmachen 2018 06

Ich mag das Leben, durchaus auch das gute Leben. Ich bin allerdings auch ein Freund der Gerechtigkeit und wenn ich unter dieser Vorgabe auf die Welt schaue, dann hätten Engel als Erdengäste jede Menge Arbeit, denn es gibt auf dieser Welt vieles zu korrigieren.

Die Ungleichheit zum Beispiel.
Die einen haben Mangel an Wasser, Mangel an Nahrung. Keine Wohnung, keinen Frieden, keine Freiheit.
Die anderen haben von all dem reichlich. Aber Angst vor der Zukunft. Es könnten ja die zu Ihnen kom- men, die von all dem nichts oder nur wenig haben.

Was dann tun? Die Türen fest verschließen, ebenso die Herzen? Das Mitgefühl verstecken?
Oder doch mal was riskieren?

Die Türen öffnen zum Beispiel.
In die warme, gemütliche Stube, an den wohl ge- deckten Tisch bitten, einen Tee zusammen trinken, sich erzählen, was einen bewegt, was man bewegen möchte?


Einfach mal jemanden von ganz fern kennen lernen und plötzlich sitzt da keine Fremde, kein Fremder mehr. Wir teilen unseren Reichtum und sind da- durch nicht ärmer. Im Gegenteil. Unsere kleine Welt erweitert sich und das ganz anders als bei einer Pauschalreise.
Ja...wir fühlen uns vielleicht sogar beflügelt? Ach ja... beflügelt... damit sind wir wieder bei den Engeln, die leider eine ganz besondere Eigenschaft haben: sie geben sich nicht gern zu erkennen. Und so ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass unter denen, denen man die Türen öffnet, auch Menschen sind, die dort, woher sie kommen, engelsgleich wirken.
Als Mütter, als Väter, Töchter, Söhne. Menschen, die den ganzen Tag rackern, um die Ungleichheit in dieser Welt zu mindern. Vielleicht nur für sich, vielleicht für ihre Familien, aber vielleicht auch ganz gezielt für die Gemeinschaft, die wir modern gern als „Community“ bezeichnen.
Und alle, die so Ihren Beitrag leisten in der Welt, mag er auch ganz anders gestaltet sein als der unsere... alle, die sich so um die Beseitigung von Ungleichheit bemühen, denen sollten wir unser Haus und unser Herz nicht verschließen, es könnte ja sein, dass wir Engel kennenlernen...

Otmar Willi Weber, Freier Journalist und Moderator Bremen

 

 

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr