„Entdeckt - echte Schätze im Hafen“

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

news int oek gd altenwerderDSM Nordkirche

„Entdeckt - echte Schätze im Hafen“

Internationaler Ökumenischer Seefahrer-Gottesdienst am Samstag, 9.6.18 um 18:15 Uhr in derSt. Gertrud Kirche in Hamburg Altenwerder

„Entdeckt - echte Schätze im Hafen“ unter diesem Motto findet am Samstag 9. Juni der Internationale Ökumenische Seefahrergottesdienst in der St. Gertrud Kirche in Hamburg-Altenwerder statt.

Predigen werden Heike Proske, die Generalsekretärin der Deutschen Seemannsmission, Bremen, und Pater Simon Boiser, der Katholische Seemannspastor für den Hamburger Hafen.
Der Hamburger Lotsenchor singt Shanties und anderes und der Bläserkreis der Thomasgemeinde spielt unter der Leitung von Willi Nolte.

Nach dem Gottesdienst gibt es Würstchen und Getränke und ein kleines Konzert vom Hamburger Lotsenchor.

In kaum einem anderen Hafen gibt es so viele verschiedene Seemannsmissionen und Seemannskirchen wie in Hamburg. „Weltweit sind wir nur als ökumenisches Netzwerk stark für die Seeleute“, sagt Matthias Ristau, Seemannspastor der Nordkirche, „und das gilt auch für den Hamburger Hafen: wir tun uns zusammen, um für die Seeleute da zu sein.“ Dazu gehört auch, auf die Seeleute aufmerksam zu machen. Das ist einer der Gründe für den Internationalen Ökumenischen Seefahrergottesdienst.

„Entdeckt!  – echte Schätze im Hafen“ lautet das Motto. „Wenn von Schätzen im Hafen die Rede ist, denken die meisten an wertvolle Fracht oder einfach den enormen Gesamtwert der Güter, die umgeschlagen werden. Oder an die immer größeren Schiffe. Wir sehen hinter die Wände aus Stahl und sehen die Seeleute. Die sind für uns die echten Schätze,“ so Ristau.

Es laden ein: die Nordischen Seemannskirchen (Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch), die Katholische Seemannsmission Stella Maris, die Vereine der Deutschen Seemannsmission (Hamburg, Hamburg-Altona, Hamburg-Harburg / DUCKDALBEN), der Seemannspastor der Nordkirche und die Thomasgemeinde Hausbruch-Altenwerder.

Weitere Informationen bei Seemannspastor Matthias Ristau
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Tel. 040 3287 1992 (Anrufbeantworter)

news int oek gd altenwerder

Foto: K.Schubert - St. Getrud von oben 

   

 

Jetzt spenden

Mit Ihrer Spenden helfen Sie uns Seeleuten aus aller Welt in ihrer schwierigen Lebenssituation an Bord beizustehen. Vielen Dank für Ihren Beitrag!

Betrag: 

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Bitte nennen Sie uns Ihre Adresse,
damit wir uns bei Ihnen bedanken
und Ihnen eine Spendenbescheinigung
zusenden können.

Hotline DSM-Care

dsm care logo
chat with chaplain
explore stations
dsm germany
dsm worldwide
Klick on the bottoms to be linked to the homepage of www.dsm.care
  

Bündnis: United4Rescue

united4rescue logo
Zur Bündnis-Seite
 

Merkblätter der DSM
zum Corona-Virus

cover handlungsempfehlung cover merkblatt
Handlungs-
empfehlung
Merkblatt Mund- und  Nasen-Bedeckung
hygienekonzept ergaenzung ffp2 wiederwendung
Handlungs-
empfehlung Ergänzung
Wiederverwendung von FFP2 Masken für den Hausgebrauch
Zum Lesen / Dowload Abbildung anklicken

  

Kampagne: Fair übers Meer!

fair ueber meer 04

Zur Kampagnen-Seite
 

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr