Festmachen - April 2015

Wahrlich, dieser ist Gottes Sohn gewesen!

Matthäus 27,54 (Lutherbibel)

Heute ist die Maschine seit sechs Tagen spurlos vefrestmachen 2015 04rschwunden: Die Boeing 777 der Malaysian Airlines, Flug MH 370 mit 239 Menschen an Bord ist buchstäblich vom Himmel gefallen, irgendwo ins südliche Chinesische Meer. In meiner Tageszeitung ein ergreifendes Foto mit der Überschrift „Letzte Hoffnung“: Mit dem weißen Sand am Strand der ostindischen Küste hat ein Künstler eine riesige Skulptur des Flugzeugs geschaffen, Gesichter im Sand von verschollenen Erwachsenen und Kindern sind zu sehen - und die Inschrift farbig davor: „Pray God - miracles do happen“ - „Betet zu Gott - Wunder geschehen.“

In diesem Monat ist Ostern. Die Christenheit weltweit feiert das Wunder schlechthin, die Auferweckung des gekreuzigten Jesus von den Toten: Das Grab Jesu war leer am Ostermorgen als die Frauen damals dorthin kamen.

Ich halte das Bild von dem Drama um Flug MH 370 zusammen mit den Bildern vom Aufstand Gottes gegen den Tod. Die Spannung ist kaum auszuhalten. Bloß keine billige Vertröstung! Dennoch - ich will darauf vertrauen: Die Dynamik der Auferweckung Jesu von den Toten bringt die Steine ins Rollen, die die Grabeshöhle zuhalten sollten.

Die Dynamik der Auferweckung Jesu verwandelt die vor Schreck verstummten Frauen: Sie machen den Mund auf! Energie wird wieder frei, dass wir den Mund auftun und laut werden lassen die Klage, die Wut, die Angst. Und dass wir Gott im Ohr liegen. Nur, wenn die Not konkret ausgesprochen wird vor Gott, kann Befreiung sich zeigen. Darum bete ich zu Gott: Sende aus, Gott, Deinen Heiligen Geist, der stärkt und tröstet, der aufrichtet und Mut macht denen, die niedergeschlagen sind. Den zerschlagenen Herzen hilf‘ Du auf. Sieh‘ doch alles an, Herr - da ist der Teufel los; also mach auch Du, Gott, Dich los!

Ich will nicht davon lassen, dass ich auf Gottes Allmacht und Liebe vertraue. Auf was denn sonst? Ja, es gibt sie, diese Frechheit des Glaubens, in der ich Gott festlege auf das Versprechen, das er selbst gegeben, nämlich treu und gerecht zu sein und zu bleiben immer und ewiglich. Der Aufstand des Lebens gegen den Tod ist Gottes Sache. Ich glaube, der römische Hauptmann, der damals bei der Kreuzigung Jesu Wache schieben musste und die bebende Erde gespürt hat, als Jesus starb, hat es geahnt, dass hier etwas Weltveränderndes passiert, das nie wieder aus der Welt gedrängt werden kann. Daher sein Ausruf: „Wahrlich, dieser (Jesus) ist Gottes Sohn gewesen!“

Landesbischof Gerhard Ulrich
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Schwerin
 

Bündnis: United4Rescue

united4rescue logo
Zur Bündnis-Seite
 

Merkblätter der DSM
zum Corona-Virus

cover handlungsempfehlung cover merkblatt
Handlungs-
empfehlung
Merkblatt Mund- und  Nasen-Bedeckung
hygienekonzept ergaenzung ffp2 wiederwendung
Handlungs-
empfehlung Ergänzung
Wiederverwendung von FFP2 Masken für den Hausgebrauch
Zum Lesen / Dowload Abbildung anklicken

  

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr