Festmachen - August 2015

Jesus Christus spricht: Seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben.

Matthäus 10,16 (Lutherbibel)

festmachen 08 2015

Haifischbecken. Wespennest. Räuberhöhle. Das sind Worte, die einem klarmachen, wo man reingeraten kann. Wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Du gehst vor die Kneipentür - und da stehen sie. Dunkle Gestalten. Viel zu groß. Viel zu breit. Du weißt: Jetzt wird’s übel.

Oder der Chef nimmt dich in die Mangel. „Wie konnten Sie nur?“ „Warum haben Sie nicht?“ „Hab ich Dir nicht immer schon gesagt, dass …?“

Es gibt Situationen, da fühlt man sich wie ein Schaf unter Wölfen. Hungrige, reißende Raubtiere. Und du? Traust dich nicht einmal mehr zu blöken. Wie kommt man da bloß wieder raus?

Wie ein Schaf unter Wölfen. Das ist ein Gefühl, das den Menschen sehr vertraut ist. Schon die Bibel erzählt davon. Als Jesus seine Jünger darauf vorbereiten will, wie hart es für sie sein wird, wenn sie in Zukunft nur noch ihrer Überzeugung folgen, da gebraucht er genau diese Worte: „Ich sende euch wie Schafe unter Wölfe“ (nachzulesen im Neuen Testament bei Matthäus 10. Kapitel, ab Vers 16). Was macht man in einer solchen Situation? Die Wange hinhalten? Dem Streit aus dem Weg gehen? Auf die Gefahr hin, sich schlagen zu lassen? Sich demütigen zu lassen? Der Klügere gibt nach. Bis er der Dumme ist.

 

Oder sollte man sich nicht doch wehren. Draufhauen! Hau mal als Schaf auf den Wolf …

Jesus gibt einen interessanten Rat: „Seid ohne Falsch“ sagt Jesus, „wie die Tauben“. Aber er sagt auch: „Seid klug wie die Schlangen.“ Taube und Schlange. Das sind Bilder der damaligen Zeit. Heute würde man vielleicht sagen: Seid wie Mutter Teresa - ohne Falsch. Seid aber auch klug. Vielleicht wie ein MacGyver, der immer noch ein Ass im Ärmel hatte. Oder ein Inspector Columbo, der nie seine Stärke und Gewitztheit zur Schau stellte - und genau damit den Gegner überlistete.

Es kommt also darauf an, die Balance zu halten. Das Gleichgewicht. Nachgeben UND Widerstand leisten. Musterknabe sein UND Untergrundkämpfer. Das kann in jedem Einzelfall zur Wackelpartie werden.

Nichts wird mit Gewalt geheilt. Oder durch List, Intrige, Tücke. So etwas gibt immer nur den kurzen „Erfolg“. Seid ohne Falsch. Aber auch nicht blauäugig. Nicht jeder Konflikt kann weggekuschelt werden. Es kommt darauf an zu wissen, was dran ist. Die Balance halten.

Die Schlange und die Taube. Mutter Theresa und MacGyver. Ob mir das hilft, wenn ich beim nächsten Mal vor die Kneipentür gehe?

Gerd-Matthias Hoeffchen
Chefredakteur
„UNSERE KIRCHE“, Evangelische Zeitung für Westfalen und Lippe
Bielefeld
 

Bündnis: United4Rescue

united4rescue logo
Zur Bündnis-Seite
 

Merkblätter der DSM
zum Corona-Virus

cover handlungsempfehlung cover merkblatt
Handlungs-
empfehlung
Merkblatt Mund- und  Nasen-Bedeckung
hygienekonzept ergaenzung ffp2 wiederwendung
Handlungs-
empfehlung Ergänzung
Wiederverwendung von FFP2 Masken für den Hausgebrauch
Zum Lesen / Dowload Abbildung anklicken

  

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

Evangelische Kirche in Deutschland logo vdr

logo seafarers trust

 

Vesseltracker  logo bmfsfj     logo bmas     logo bg verkehr
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
 Bundesministerium für
 Familie, Senioren,
 Frauen und Jugend
 Bundesministerium für
 Arbeit und Soziales
 Dienststelle
 Schiffssicherheit
 BG Verkehr