Der evangelische Binnenschifferdienst und die Deutsche Seemannsmission in Duisburg begleiten und betreuen die Menschen an Bord ihrer Schiffe im Bereich der Evangelischen Kirche im Rheinland.
txt_kirchenboot
Zu diesem Zweck ist das Kirchenboot"Johann Hinrich Wichern" in der Regel an vier Tagen in der Woche in den Häfen entlang der Rheinschiene und im Kanal unterwegs, seine Besatzung besucht auf diese Weise rund 1000 Schiffe pro Jahr.
  
kirchenboot1_kl Das Boot ist knapp 15 Meter lang und 4,20 Meter breit.Es verfügt über 10 Schlafplätze, eine komplett eingerichtete Küche und einen Sanitärbereich.

So sind die Mitarbeitenden in der Lage, auf den rund 700 Kilometern Binnenwasserstraßen im Bereich der Evangelischen Kirche im Rheinland präsent zu sein.
    
taufe An Bord des Kirchenbootes finden darüber hinaus Gottesdienste, Taufen und Trauungen statt. Besuchergruppen bis zu einer Gruppengröße von 16 Personen können sich an Bord über die Arbeit der Einrichtung in den Häfen sowie über die Binnen-und Seeschiffahrt informieren.
    

Das vielseitig einsetzbare Boot ist Kirche und Gemeindezentrum zugleich, dort präsent, wo die Menschen in der Schifffahrt leben und arbeitenkirchenboot_gr

Foto oben: © Reinhard Felden

Depression

Depression


 

Machine-Translation into:

powered by vesseltracker.com