Das Bild zeigt eine Versammlung der Deutschen Seemannsmission in der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen. Das Foto zeigt einen Seitengang mit Stehtischen und Gästen der Weltkonferenz der Deutschen Seemannsmission.

Jahresempfang der Deutschen Seemannsmission

Wir möchten Sie herzlich einladen zum Jahresempfang der Deutschen Seemannsmission e.V. am Freitag, 30. August 2024 in die Hauptkirche St. Katharinen (Katharinenkirchhof 1) in Hamburg. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr mit einem Get-together. An verschiedenen kleinen Stationen können Sie Einblick gewinnen in verschiedene Aufgabengebiete und die Arbeit unserer Standorte in aller Welt. Bei Snacks … Weiterlesen …

Zu sehen ist das Titelbild des Magazins der Deutschen Seemannsmission. Es heißt Lass fallen Anker. Man sieht eine junge Frau mit weißem Schutzhelm auf dem Kopf. Sie trägt einen beigen Arbeitsanzug und eine schwarze Hose. Das Thema des Magazins lautet 2024 Frauen in der Seefahrt.

Lass fallen Anker: Frauen in der Seefahrt

Die aktuelle Ausgabe unseres Magazins „Lass fallen Anker“ ist druckfrisch erschienen. Unter dem Schwerpunkt „Frauen in der Seefahrt“ finden sich viele Eindrücke, Geschichten und Perspektiven. So erzählen beispielsweise drei junge Frauen von den Herausforderungen an Bord. Präsidentin Dr. Clara Schlaich fordert einen Wandel bei der Deutschen Seemannsmission. Leserinnen und Leser erfahren, wie sich Seeleuten ganz … Weiterlesen …

Symposium Umgang mit Todesfällen an Bord - Das Symbolbild zeigt einen Seemann in orangenem Overall, der auf einem Poller an Bord sitzt.

Symposium Umgang mit Todesfällen an Bord

Symposium für Fachleute aus maritimer Medizin, Schifffahrt und psychosozialer Betreuung Dieses Symposium dreht sich um die medizinischen, psychosozialen und rechtlichen Aspekten von Todesfällen an Bord. Eingeladen sind Vertreter der Reedereien, Agenturen, Behörden, Seenotretter, Seemannsmissionen, Seefahrtschulen, Hafen- und Schiffsärzte und Seeleute. Bei Todesfällen an Bord ist vieles anders als an Land: Für die Besatzung, die Angehörigen … Weiterlesen …

Das Foto zeigt eine Bühne, auf der der Shanty-Chor Mövenshiet singt. Links im Bild ist auch ein großes, schlichtes Kreuz aus hellem Holz zu sehen. DIe Sänger tragen blau-weiß gestreifte Seemannshemden und rote Halstücher. Einige der Männer tragen weiße Jacken.

Gottesdienst zum Sea Sunday am 21. Juli

11 Uhr im Brügmanngarten in Travemünde In der Travemünder Woche vom 19. bis 28. Juli findet auch in diesem Jahr wieder der traditionelle Gottesdienst zum Sea Sunday statt. Wer mag, kann am Sonntag, 21. Juli ab 11 Uhr im Brügmanngarten (Brügmanngarten 1) in Travemünde mitfeiern. Die Ev.-Luth. St. Lorenz-Kirchengemeinde Travemünde und die Deutsche Seemannsmission Lübeck … Weiterlesen …

Das Foto zeigt einen philippinischen Seemann in einem grünmelierten kurzärmeligen T-Shirt, der in einem Zimmer an einem Tisch ein Buch liest. Foto: Marco Heinen

Gastgeber (m/w/d) für Seeleute in Kiel gesucht

Die Deutsche Seemannsmission Kiel e.V. sucht ab sofort einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für das Seemannsheim auf der Schleuse (Maklerstraße 9). Die Vollzeitstelle bietet vielseitige Aufgaben, wie die Aufnahme und Verpflegung von Seeleuten, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Zusammenarbeit mit Agenturen uvm.) überwiegend in Früh- und Spätschichten. Englischkenntnisse sind vom Vorteil, da unsere Gäste aus verschiedensten Ländern kommen. Bei Interesse … Weiterlesen …

Auf dem Foto im Querformat sind afrikanische Arbeiter zu sehen, die bei sommerlichen Temeraturen Jutesäcke auf eine blaue Metallkonstruktion wuchten.

Unrecht nicht schweigend hinnehmen

Monatsspruch Juli 2024 „Du sollst dich nicht der Mehrheit anschließen, wenn sie im Unrecht ist.“ Ex 23,2 Mein erster Gedanke beim Lesen dieses Verses war, dass es doch eigentlich selbstverständlich sein sollte, sich nicht dem Unrecht anzuschließen. Aber ist das wirklich so leicht? Verlangt es doch Mut, sich nicht der Mehrheit anzuschließen, wenn sie im … Weiterlesen …

Landesbischöfin-Kristina Kühnbaum-Schmidt besuchte den Harburger Seemannsclub Duckdalben und informierte sich über die Arbeit der Deutschen Seemannsmission.

Seefahrtsdankgottesdienst gibt Einblick in eine unsichtbare Welt

Landesbischöfin zu Gast bei Hamburger Seemannsmissionen In die Welt der Seeleute und der Hamburger Seemannsmissionen hat Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt am Freitag, 28. Juni einen kleinen Einblick gewinnen können. Dabei hat sie von Piratenangriffen und der Angst der Seeleute vor Huthi-Angriffen im Roten Meer erfahren, hat am Vormittag im Hamburger Hafen an Bord mit einer Mannschaft … Weiterlesen …

Zu sehen ist Matthias Ristau, Generalsekretär der Deutschen Seemannsmission, vor der Kulisse der Kiellinie. Im Hintergrund sind Ausflugsboote und ein paar Segelboote zu sehen.

Was sich für Seeleute verbessern muss

Der Tag der Seeleute wird international begangen und er ist dazu da, um an die 1,8 Millionen Seeleute auf Fracht- und Kreuzfahrtschiffen zu erinnern, die weltweit für uns alle unterwegs sind. Die versorgen uns mit dem, was wir zum Leben brauchen und was das Leben schön macht. Dieter Janecek, Koordinator der Bundesregierung für die maritime … Weiterlesen …

Matthias Ristau steht an die Reling gelehnt in gelber Warnjacke auf einem Schiff. Im Hintergrund ist die Elbphliharmonie zu sehen - DIe Lage der Seeleute

Die Lage der Seeleute am Day of the Seafarer 2024

Meine Sicht  – Gedanken vom Generalsekretär   „Seit die Menschenrechte der Seeleute während COVID völlig ignoriert wurden, ignoriere ich den Tag der Seeleute“, schreibt uns ein Chief Engineer (Leitender Ingenieur) heute. Das kann ich gut verstehen. Es darf kein Tag der schönen Reden und netten Worte sein. Dann ist das „Danke, liebe Seeleute!“ hohl und … Weiterlesen …

Die DSM wird gefördert und unterstützt durch

Links in schwarz der Bundesadler, daneben eine schwarz rot gelbe senkrechte Linie und der Text Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Links in schwarz der Bundesadler, daneben eine schwarz rot gelbe senkrechte Linie und der Text Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Bundesministerium für Digitales und Verkehr
Links in schwarz der Bundesadler, daneben eine schwarz rot gelbe senkrechte Linie und der Text  Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Die Buchstaben EKD in Weiß mit rotem Rand und der Text Evangelische Kirche in Deutschland - Logo der EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Der Text Dienststelle Schiffssicherheit BG Verkehr udn darüber ein blauer Anker mit deutschen Flaggen - Logo der BG Verkehr
Dienststelle Schiffssicherheit BG Verkehr
Der Text ITF-Seafarers Trust und darüber das Logo
ITF-Seafarers Trust
Logo der Evangelisch Lutherischen Landeskirche Hannovers
Landeskirche Hannover
Seemannspfarramt der Nordkirche
Die Buchstaben VDR und der Text Verband Deutscher Reeder 

Logo des VDR
Verband Deutscher Reeder
In Kopf von einem orangenem Raubtier und der Text vesseltracker.com
Vesseltracker.com