Freiwillig bei der Deutschen Seemannsmission e.V.

12 Monate voller Erfahrungen fürs Leben

ijfd 2014Aus Rotterdam, Antwerpen, Amsterdam und Mäntyluoto kamen sie nach Bremerhaven: 12 junge Menschen, die bei den verschiedenen Seemannsmissionen ein Internationales Jugendfreiwilligenjahr ableisten. Für die einen gehen 12 aufregende Monate zu Ende - die anderen beginnen ihre Zeit in der Fremde. Sie alle unterstützen in den vier Häfen die Arbeit der Seemannsdiakone und sind wichtiger Teil der Teams vor Ort.

Eine Woche dauerte ihr Seminar in Bremerhaven. Zeit zum Austausch über das, was ein Jahr fort von daheim bedeutet, was in der Welt der Seeschifffahrt alles zu erleben ist und in welche Weg ihr Leben jetzt nehmen wird.

Oben auf dem Foto die Teilnehmer/innen sowie Seemannsdiakon Walter Köhler und Seemannspastor Wolfgang Pautz-Wilhelm
Foto: Jörg Pfautsch


 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden..

Lukas 24,5-6 (Lutherbibel)

festmachen 2017 04 thumb200 Was sucht ihr....

Ich habe lange nach einem passenden Text zu dieser Bibelstelle gesucht. Ich habe in der Bibel gelesen, das Netz durchforstet, Bücher angeschaut, mit Menschen an Bord und im Privaten geredet und in meinen Erinnerungen gekramt.

weiterlesen

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

ekd_logo2

 

 VDR

logo-header

 

AIS REALTIME DATA for Northern Ports 
  bmfsfj_2
    bmas                                         
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
  Bundesministerium für
  Familie, Senioren,
  Frauen und Jugend
  Bundesmininsterium für
  Arbeit und Soziales
 Hier könnte Ihr Name
 und Logo stehen