bischof_janssenOldenburger Bischof Janssen predigt zum Jubiläum der Seemannsmission

Dieter Selb - epd

Bremen/Oldenburg. Der Oldenburger Bischof Jan Janssen predigt an diesem Sonnabend in Bremen in einem Festgottesdienst zum 125-jährigen Bestehen der evangelischen Deutschen Seemannsmission. Der Gottesdienst beginnt nach Angaben der Organisatoren um 11 Uhr in der historischen Innenstadtkirche "Unser Lieben Frauen". Ihre Wurzeln hat die Deutsche Seemannsmission mit ihrer Zentrale in Bremen im diakonischen "Komitee für kirchliche Versorgung im Ausland". Es wurde am 29. September 1886 gegründet.

Seither leistet die Organisation auf Schiffen, in Seemannsklubs und in Seemannsheimen Seelsorge und Sozialarbeit an Seeleuten aus aller Welt. Dieser Aufgabe stellen sich den Angaben zufolge heute etwa 700 Haupt- und Ehrenamtliche. Das Werk unterhält im Ausland ein Netz von 17 Stationen, beispielsweise in Antwerpen, Valparaiso (Chile) oder Lomé (Togo). In Deutschland gibt es 16 Standorte, die von eigenständigen Inlandsvereinen getragen werden. Unter ihnen sind Bremen, Hamburg, Bremerhaven, Cuxhaven und Emden. Die Arbeit geschieht unabhängig von Herkunft und Religion der Schiffsbesatzungen. Sie wird hauptsächlich aus Kirchensteuermitteln, Spenden und freiwilligen Schiffsabgaben der Reeder finanziert. Im Zusammenhang mit dem 125-jährigen Bestehen ist am 16. Oktober ein zweiter Festgottesdienst geplant, den das ZDF ab 9.30 Uhr aus der Großen Kirche in Bremerhaven überträgt. Dann predigt die Generalsekretärin der Deutschen Seemannsmission, Pastorin Heike Proske.

© Foto: ELKiO / K. Peuster

 



 

Auch so können Sie unsere Arbeit unterstützen ... für jeden Klick erhalten wir einige Cents.

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Machine-Translation into:

Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt

Kolosser 4,6 (Lutherbibel)

festmachen 2017 05 thumb200 Im biblischen Sinne wird im Kapitel 4 der Kolosser auf die Verantwortung der Herren gegenüber den Knechten und gegenüber Gott hingewiesen. Wir alle haben einen Herrn, der uns stets erinnert, sich nicht als das Maß aller Dinge zu sehen und im Bewusstsein Gottes seine Mitmenschen, egal welcher Stellung und Herkunft, mit Achtung und Respekt zu begegnen

weiterlesen

DSM bei Facebook

 con info  Unsere Arbeit unterstützen:

ekd_logo2

 

 VDR

logo-header

 

AIS REALTIME DATA for Northern Ports 
  bmfsfj_2
    bmas                                         
 Evangelische Kirche
 in Deutschland
 Verband
 Deutscher Reeder
 ITF-Seafarers Trust
 Vesseltracker.com
  Bundesministerium für
  Familie, Senioren,
  Frauen und Jugend
  Bundesmininsterium für
  Arbeit und Soziales
 Hier könnte Ihr Name
 und Logo stehen