Klimaschutz bei Frachtschiffen kostet eine Billion Dollar

  • Drucken

container shipSeeschifffahrt

Klimaschutz bei Frachtschiffen kostet eine Billion Dollar

Die Uno hat sich vorgenommen, die CO2-Emissionen des Hochseehandels zu halbieren. Dafür werden neue Technologien benötigt, sparsamere Schiffe - und viel Geld.

Die Weltmeere sind die wichtigsten Handelswege der Globalisierung, jeden Tag bewegen Containerschiffe große Mengen Waren zwischen den Kontinenten. Verglichen mit Lkw-Transporten - und gerechnet in CO2-Emissionen - tun sie das verhältnismäßig effizient: Pro Tonne Ladung stoßen die Frachter weniger Kohlendioxid aus als Lkw auf der Straße.

Gesamte Meldung auf spiegel.de lesen (Externer Link)
Foto: JoachimKohlerBremen (CC BY-SA 4.0)