Sorry - at this moment no translation is available!

duis samkoSeemannsmission in Duisburg steht vor dem Aus

Landeskirche will den Zuschuss von 67.000 Euro einsparen. Insbesondere die Unterstützung für internationale Seeleute müsste dann eingestellt werden. Sicher ist nach bisherigen Einsparungen bereits: Das Haus der Schiffergemeinde schließt bereits im Juli 2015.

Tausende Matrosen aus aller Herren Länder landen (und manche stranden) in Duisburg, Deutschlands südlichstem Seehafen. Viel Unterstützung und Hilfe in Notlagen erfahren sie vom Binnenschifferdienst der Ev. Kirche und hier vor allem von der Seemannsmission.  Doch dieser Dienst ist gefährdet, weil die Landeskirche im Rheinland ab 2016 die letzten 67.000 Euro Zuschuss einsparen will.

Gesamten Artikel auf derwesten.de lesen
Artikel: Ludger Böhne • Foto: Diakonin Gitta Samko
 

Unsere Bankverbindung

Spenden-Konto
Deutsche Seemannsmission e.V.
IBAN: DE70 5206 0410 0006 4058 86
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG, Kiel

Merkblätter der DSM
zum Corona-Virus

cover handlungsempfehlung cover merkblatt
Handlungs-
empfehlung
Merkblatt Mund- und  Nasen-Bedeckung
Zum Lesen / Dowload Abbildung anklicken

Support of seafarers
dignity:
We are still active
in many ports!

for complete list click here

news missionliste

Hotline DSM-Care

dsm care logo
chat with chaplain
explore stations
dsm germany
dsm worldwide
Klick on the bottoms to be linked to the homepage of www.dsm.care
  

Bündnis: United4Rescue

united4rescue logo
Zur Bündnis-Seite
 

Kampagne: Fair übers Meer!

fair ueber meer 04

Zur Kampagnen-Seite
 
Nossos Patrocinadores:
ekd_logo2Igreja Evangélica na Alemanha

VDR

Associação dos Armadores alemães
logo-headerSeafarers Trust AIS REALTIME DATA for Northern Ports                      
                
                         
                                                                              
     

      

  

javgrown.com javvids.com javfund.com